Presseartikel zum Aktionskreis (FWV) am 9.5.14 bei der Stadtkapelle Rottweil

By Mai 15, 2014 Uncategorized No Comments

Der Aktionskreis der Freien Wähler (FWV) unter der Leitung von Susanne Karrais besuchte am Freitagabend die Stadtkapelle in ihrem Probelokal. Der Vorsitzende Ralf Stölzl erläuterte den anwesenden Stadträten und den Kandidaten eingehend die Situation der Stadtkapelle und verwies dabei besonders auf die beengten Verhältnisse im Probelokal. Clemens Berger, der musikalische Leiter ergänzte aus seiner Sicht die Schilderung der erschwerten Bedingungen für die Kapelle und zeigte auf, was eigentlich für eine erfolgreiche musikalische Arbeit vonnöten sei.

Walter Stegmann, der Fraktionssprecher der Freien Wähler, betonte, dass die angesprochenen Probleme seit langem bekannt seien und die Musikkapelle als städtische Einrichtung mit einer ganzen Reihe von Pflichtterminen zu Recht auf eine entsprechende Unterbringung poche. Deshalb sei es auch an der Zeit, dass es, wie vorgesehen, im Juni zu Gesprächen mit der Verwaltung komme und eine Lösung gesucht werde. „Dabei müssen verschiedene Alternativen ins Auge gefasst werden“, meinte Stegmann und machte zugleich den konkreten Vorschlag, das ehemals vom Wirtschaftskontrolldienst genutzte Gebäude Schlachthausstraße 2 auf seine Tauglichkeit hin zu untersuchen. Es wären so auf jeden Fall genügend Räume vorhanden, der Standort wäre zentral und man könnte an eine erweiterte Kooperation mit der Musikschule denken. Er werde mit Bezug auf dieses Gebäude einen Prüfantrag an die Verwaltung stellen.

Susanne Karrais